neurologische Segmente: KennReflexe, -Muskeln, -Dermatome
   
 
Spinalnerven: Anatomie & Nomenklatur
   
 
8   cervikale   C1-C8   Austritt oberhalb des WK mit der gleichen Nummer (gibt nur 7!)
12   thorakale   Th1-Th12     Austritt unterhalb des WK mit der gleichen Nummer
5   lumbale   L1-L5    
5   sakrale   S1-S5    
1   coccygealer   Co1    
 
obere Extremität
 
Radix BS Häufigkeit1 Stichwort Reflex Funkt. Muskel Dermatom SzAusstrahlung
C5 4/5 4%   BSR Abduktion Schultergelenk M. Deltoideus medio-lat. Arm+Schlüsselbein lat. Oberarm
C6 5/6 36% Daumen Beugung im Ellbogen M. Biceps (C5)-C6, M. Brachialis lat./rad. Arm bis- und mit Daumen Daumen
C7 6/7 35%   TSR Streckung im Ellbogen M. Triceps Finger II/III und Streckseite Arm Dig. II + III
C8 7/8 25% Kleinfinger Radiusperiost Adduktion Dig.V   Finger IV/V und med./ulnarer Arm Dig. IV + V
 
untere Extremität
 
  L4-S1     Lasègue
  L3/4     umgekehrter Lasègue
 
Radix BS Stichwort Reflex Funktion Krafttest Muskeln Dermatom SzAusstrahlung
L1   Leiste         Leiste  
L2 L1/L2 Adduktion   Adduktion in der Hüfte Adduktion M. Adductor magnus
(Adduktoren)
unterhalb Leistenband  
L3 L2/L3 vent. OS   Streckung im Kniegelenk aufstehen aus Hocke, Kraft im Knie M. Quadriceps femoris (L3)-L4 quer über OS quer über OS
L4 L3/L4 Patella
Fersenstand
PSR Dorsalextension des Fusses Fussextension, Fersengang M. tibialis anterior quer über Patella quer über Patella
L5 L4/L5   (TPR)* Grosszehe heben + Abduktion in der Hüfte Grosszehe heben, ipsil. Hüftabsinken beim Einbeinstand M. extensor hallucis longus

M. glutaeus med. (Trendelenburg!)
(N. peronaeus prof): 2.- grosses Stück Haut zwischen Zehe 1+2 Grosszehe und OS hinten1 (?)
S1 L5/S1 lat. Fussrand
Zehenstand
ASR Plantarflexion des Fusses Plantarflexion "Gas geben" / Zehengang M. triceps surae (Gastrocnemius+Solae) / auch:
M. glutaeus maximus
(Aufstehen aus der Hocke, Treppensteigen!)
lateral von Grosszehe + hinten-lat. US lateraler Fussrand und Bein hinten
S2       Analverschluss Sphinktertonus Sphincter Ani externus (S2-4) hinten-med. US + dors. OS  
 

Dermatome

quelle: dein heilmasseur.at
   
  * meist Ø vorhanden
   
 
  eine Diskushernie beeinträchtigt idR nicht die (cranial) von ihr austretende Nervenwurzel des gleichen Segmentes, sondern die nächst-untere(n).
ð   BSV auf Höhe L4/5 beeinträchtigt zB die Nervenwurzel L5 (bezw. eine mediale BSV ev auch die sakralen Nervenwurzeln...)
   
Quellen Verlauf Links
     
1   Prof. Barth, Unibe 23.4.03   ok
2   Trepel Neuroanatomie 22    
3   Netter, Anatomie, Seite 154/155    
4   NeuroRepe Mattle, 21.07.04    
5   x   -
6   SAMM-Kurs No°3, Juni 2009   ok
neu   27.04.03    
aktualisiert   17.06.04    
    15.08.04   Abduktion L5
    05.08.07   Lasègue
    24.06.09   M. glutaei max+med.
    18.02.10   Tab. UE, Bild
    31.10.10   Zählweise Spinalnerven
    -   -
broken links   17.06.04    
Rückmeldungen per emaille
6   Wikipedia: Dermatom    
7        
8